Kneheim (aw) Mit einem 4:0-Heimsieg über den SV Höltinghausen ist dem BV Kneheim der dritte Sieg in Serie geglückt.

Die Weichen zum Sieg stellte der BVK dabei schon früh und Olaf Bock brachte die Hausherren bereits nach zwei Minuten in Führung. Nach einem langen Ball von Jan Hömmen hinter die Abwehr des SVH zog Alexandru Enache direkt ab, scheiterte aber noch an einem guten Reflex von Schlussmann Johann Vaske. Bock erfasste die Situation allerdings blitzschnell und köpfte den Abpraller unhaltbar ...

Kneheims Effizienz schlägt Friesoythes Chancenwucher

Kneheim (aw) Zum Bruderduell Olaf gegen Alexander Bock kam es am Mittwochabend im Spiel des BV Kneheim gegen Hansa Friesoythe II. Das bessere Ende konnte dabei der neue Kneheimer Spielertrainer Olaf Bock für sich verbuchen, der zwei Tore beisteuerte und mit seinem Team 3:0 gewann. Das zunächst deutlich wirkende Resultat hätte jedoch auch knapper ausfallen können, da Friesoythe einige Hochkaräter nicht nutzen konnte.

Der Beginn des Spiels war wie...

Kneheim (aw) Nach der heftigen 2:6-Niederlage in der Vorwoche gegen Schwarz-Weiß Lindern zeigten die Kneheimer am Sonntagnachmittag gegen den SV Bevern II ein völlig anderes Gesicht und siegten am Ende mit 3:2-Toren.

In einem temporeichen Spiel konnten die Kneheimer den besseren Start für sich verbuchen und gingen bereits nach zwölf Minuten durch Alexandru Enache in Führung. Spielertrainer Olaf Bock war nahe der rechten Strafraumkante an den Ball gekommen und hatte diesen auf Enache durchgesteckt...

Kneheim (aw) Bei hochsommerlichen Temperaturen jenseits der 30 Grad Celsius kam es am Sonntagnachmittag zum Aufeinandertreffen der Mannschaften des BV Kneheim und des SC Winkum.

Das Spiel brauchte dabei keine lange Anlaufzeit und Winkum ging schon nach drei Minuten mit der ersten Offensivaktion in Führung. Nach einem Angriff über die linke Seite brachten die Gäste den Ball scharf vor das Kneheimer Tor. Hier parierte Torwart Lukas Osterloh zunächst noch per Faustabwehr, bediente damit aber dem im ...

Kneheim (aw) In einem offenen Schlagabtausch trennten sich die Mannschaften des BV Kneheim und dem BV Varrelbusch schiedlich-friedlich mit einem 4 zu 4-Unentschieden.

Kneheim kam zunächst besser ins Spiel und Philipp Rüve hatte nach einem Eckball von Jonas Hömmen die Chance auf die 1 zu 0-Führung. Seinen Kopfball setzte er jedoch haarscharf rechts am Pfosten vorbei (8.).

Varrelbusch machte es besser und Marius Lüker kam aus dem linken Rückraum unbedrängt zum Abschluss. Diesen setzte er präzise in...